Ambulante Rehabilitation Aufstehsessel

Aktivierung des Pflegebedürftigen mit dem Aufstehsessel elektrisch.

You sit safe?

 Selbstverständlich werden unsere Aufstehsessel individuell auf Ihre persönlichen Bedüfnisse abgestimmt. Wir helfen Ihnen mit unserem Fachwissen. Mit unseren Aufstehsessel Systemen können wir Sie Unterstützen, richtig Positionieren und gesundsbewußt heben. Mit unseren Sesseln sind wir in der Lage einen Transfer zu ermöglichen vom Aufstehbett zum Aufstehsessel. Denn bei uns finden Sie auch Aufstehbetten. Unsere Aufstehhubsessel finden Ihre Anwendung auch in Therapiezentren der Rehabilitation. Verzichten Sie auf Rutschbretter oder Aufstehvorrichtungen die einer Sackkarre ähnlich sind. Ambulante Rehabilitation sollte immer vor der stationären Rehabilitation gehen. Der Genesungsprozess wird durch den Aufenthalt in einer vertrauten Umgebung gefördert. Eine nachhaltige Genesung kann nur dann erfolgreich sein wenn nach der Behandlung der Patient sich ohne weitere körperliche Anstrengung auch in der eigenen Wohnung sitzen, liegen, ruhen und wieder aufstehen kann. Oft stehen ältere Menschen mit chronischen Erkrankungen und ihrer Multimorbität ( Vielfacherkrankungen ) allein da. Die Lebenserwartung steigt ständig und die Wirtschaft ist darum bemüht auch hochbetagten Personen Hilfsmittel zur Verfügung zu stellen die es Ihnen erlaubt damit den Alltag besser bewältigen zu können. Gerade im hohen Alter werden Krankheiten wie Demenz, Parkinson, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Stoffwechsel- und Krebserkrankungen immer mehr. Hinzu kommen noch Erkrankungen des Bewegungsapparates wie Arthrose. Viele Krankheiten sind mit Medikamente einzudämmen - aber eine OP wird dann schon zu Risiko bei einem Alter von über 80 Jahren.

Mit unserem Aufstehsessel während der Rehamaßnahme sind Komplikationen förmlich ausgeschlossen. Sanftes aussteigen aus dem Sessel wird durch den elektrischen Hub ermöglicht. Mit dem Thema Inkontinenz haben wir keine Probleme da wir auch dieses Problem gelöst haben. Bei Dyspnoe wird der Aufstehsessel  zur akuten Hilfe. Wenn Sie an Atemnot, Atemlosigkeit oder an erschwerter Atemtätigkeit leiden benötigen Sie Hilfe bei dem Aufstehen aber auch während des Hinsetzen. Und dann sind da noch die Schmerzen im Sitzen. Ischias oder vom Gesäß. Unsere Aufstehsessel ( Sessel zur Ambulanten Pflege ) können mit einem Inkontinenz-Bezug ausgestattet werden. Es gibt aber auch die Möglichkeit das Sie Inkontinenz-Matten benötigen. Auch hier sind wir an Ihrer Seite.

Haltungsschäden vermeiden

Haltungsschäden fallen auch unter die Begriffe: Adoleszentenkyphose, Scheuermannkrankheit, Rundrücken, Lordose, Hohlkreuz, Skoliose, Hüftgelenksfehlstellungen, Beinlängendifferenz.

Der Bewegungsapparat des menschlichen Körpers wird immer daran beteiligt sein wie die Haltungsschäden entstehen. Knochen, Bänder, Muskeln und Gelenke können einseitige Belastungen und Dauerbelastungen schlecht verarbeiten. Die Wirbelsäule wird so auf Dauer geschädigt. Schmerzen werden wir als Hauptsymtom als Rückenschmerz wahrnehmen.


Der beste Sessel ist der, auf dem man nicht sitzt....

Aber wir brauchen den Sitz, den Stuhl, die Sitzgelegenheit und den Sessel. Sitzen liegt in unserer Natur und wir sitzen wirklich viel.

Thorakale Rückenbeschwerden

Der Schmerz in Rücken auch im oberen Rücken als Thorakal bezeichnet können durch Muskelreizung aber auch durch eine degenerative Bandscheibenerkrankung verursacht werden. Ihr Arzt wird den Schmerz beurteilen und mit Ihnen die weitere Behandlung besprechen.

Muskuläre Reizung

Muskuläre Reizung, auch bezeichnet als myofaszialen Schmerzen, ist eine Bedingung, in der die Muskeln steif und schmerzhaft werden. Die Muskeln, die betroffen sind umfassen die Schulterblatt-Muskeln und die Muskeln auf der Rückseite den Brustkorb. Muskuläre Reizung wird von Autounfällen, Mangel an Stärke, SportverletzungenÜberbeanspruchung, Verletzungen und anderen unspezifischen Verletzungen verursacht.

Rest for the back !

Forscher  des Spine Centre of Southern Denmark in Middelfart in Dänemark haben eine Studie im Fachblatt BMC Medicine veröffentlicht  über die Bewegungstherapie und eine Behandlung bei Schmerzen im Rücken. Dabei wurden Patienten nach der Modic-Klassifikation untersucht. Modic-Changes sind Veränderungen die man in einer Kernspinuntersuchung sehen kann. Bislang wurden entstehende Schmerzen im Rücken auf mechanische Beanspruchung zurückgeführt. Als Auslöser galt bisher Bewegungsarmut als übermäßiger Sport.