Besser Sitzen ist schöner Wohnen im bequemen ergonomischen Stuhl - Sessel

Wir befriedigen Ihre individuellen Bedürfnisse, wenn es um das gesunde Sitzen, Liegen und Aufstehen geht. Ob weich gepolstert, niedrig oder höher, drehbar oder verroll bar. Der Wunsch nach einem passenden Bezug können wir folgen. Es erwarten Sie ein Vielzahl an Stoff-, Mikrofaser-, Leder-, Kunstleder Qualitäten. Und welche Eigenschaften sollte Ihr Sessel besitzen? Brauchen Sie eher einen Ruhesessel? Oder einen Seniorensessel. Wir haben aber auch Relax Sessel, Aufstehsessel, Pflege-Sessel, Büro-Sessel und auch Massage Sessel.

Alles für Ihr Wohlbefinden und gegen eine statische Überlastung.

Im Sitzen lastet der gesamte Oberkörper nebst Kopf und Armen auf der Lendenwirbelsäule und dem Becken – anderthalbmal so viel wie im Stehen. Deshalb benötigen eigentlich alle einen Entspannungssessel. Es stellt sich immer noch die Frage wie modern darf ein Sessel sein? Bei manchen Herstellern wird man nicht genug informiert. Der Sitz liegt so weit hinten das nur junge Menschen bis 35 Jahre noch ohne größere Probleme und Anstrengung sich aus dem Sessel herausheben können. Bei älteren Personen ab 60 Jahren und älter und mit einem Bandscheibenvorfall dürfte es schon schwer werden. Sich abstoßend von den seitlichen Armlehnen und mit viel Schwung geht das. Aber wie lange geht das gut. Wir wollen Ihnen keine Angst Szenarien machen. Aber so mancher potentielle Käufer kauft zweimal. Es geht nicht immer nach dem Trend und dem Modernen, hier geht es um Ihre Gesundheit.
 
Aus diesem Grund sollten Sie sich immer einen Fitform Stuhl Sessel zulegen. Weit mehr als 50.000 Kunden können sich nicht geirrt haben. Und es werden täglich mehr. Einzigartig die Vielfalt an Sonderzubehör wie z.B.

Aufstehhilfe für Menschen mit Knieproblemen oder geschwächter Beinmuskulatur Hubkraft bis 250 kg. Körpergewicht

Mobility-Kit bei pflegebedürftigen Menschen mit Rollensystem

Verschiedene Polster zur Vermeidung von Dekubitus

Sondergrößen und Verstärkungen bei Menschen mit Adipositas / Fettleibigkeit

Sonderformung der Rückenlehne bei starker Brustkyphose (Rundrücken)

Schalenrückenlehne mit oder ohne Pelotten zur aufrechten Führung des Oberkörpers bei fortgeschrittener MS oder Parkinson

Seitliche Einstiegshilfe  manuell oder elektrisch für Rollstuhlfahrer

Arthrodesensitz für Menschen mit Beinprothese

Hemiphlegie Armlehnen wurden speziell für Personen mit halbseitiger Lähmung entwickelt.

Kyphose-Rückenlehne wurde speziell für Personen mit einer Wirbelsäulen-Verkrümmung entwickelt.

uvm.