Pflegesessel, Pflege-Stuhl, Hilfsmittel Stuhl-Sessel

Als Hilfsmittel für die Pflege zu Hause

Durch die Auswahl aus 3 verschiedenen Rückenlehnen und 5 Seitenteilen können Sie ihren Fitform Elevo-Sessel individuell an ihre Formgebungswünsche anpassen. Durch zahlreiche Bezugsmöglichkeiten mit Stoff, Leder und Kunstleder in unzähligen Farbtönen passt er sich zudem problemlos jeder Einrichtung an. Sie wählen den Sessel der zu ihnen passt!

Produktart:

Ruhesessel mit Aufstehfunktion, Pflegesessel

Merkmale / Komponenten:

  • - Gestell mit 4 Standbeinen
  • - Polsterung mit hygienischem Bezug aus Stoff oder Leder
  • - in diversen Farben erhältlich
  • - neigbare Rückenlehne
  • - mit Fußstütze, verstellbar
  • - geschlossene, gepolsterte Armlehnen
  • - mit elektrischer Aufstehhilfe
  • - Bedienung: je nach Ausführung mit integrierter 2-Tasten-Bedienung oder mit Kabelhandbedienung
  • - Aufstehschalter unter der Vorderseite der Armlehne

Die ergonomisch geformte Pflegesessel Elevo ist speziell für Personen mit Rückenschmerzen entwickelt. Sitzhöhe, Sitztiefe und Armlehnenhöhe werden speziell auf den Nutzer angepasst.

Standard-Abmessungen

Sitzhöhe auf Maß
 
40-53 cm
Sitztiefe auf Maß
 
43-45-47-49-51-53 cm
Armlehnenhöhe
auf Maß
19-27 cm
Sitzbreite
 
Standard - 51 cm
Mini - 45 cm
Rückenlehnenhöhe
 
Standard - 82 cm
Mini - 77 cm
 


Beschreibung der VerstellfunktionenMechanik

M1

Völlig integrierte Bewegung von Sitzen nach relaxen und aufstehen. Erst fährt die Beinunterstützung aus, danach kippt der Sessel nach hinten.Mechanik

M3

Alle Funktionen der Sessel separat zu bedienen.

  • Elektrisch zu bedienender Aufstehlift.
  • Elektrisch zu bedienende Kippverstellung.
  • Elektrisch zu bedienende Beinstützeverstellung.
  • Elektrisch zu bedienende Rückenverstellung.


Elektrische Kippverstellung

Die Rückenlehne und die Sitzfläche kippen gemeinsam nach Hinten (der Sitzwinkel bleibt unverändert). Hierdurch wird der Rücken auch beim „Relaxen“ ordnungsgemäß unterstützt.

Separat elektrisch verstellbare BeinstützeDie Beinstütze fährt langsam und im gewünschten Maße heraus und bietet eine optimale Unterstützung der Beine und Waden. Falls bei Aktivierung der Aufstehfunktion die Beinstütze ausgefahren ist, wird diese – um Beschädigungen und Unfällen vorzubeugen – automatisch eingefahren.

Elektrisch verstellbare Rückenlehne Hierdurch ist der Winkel zwischen Rückenlehne und Sitzfläche individuell verstellbar. Im Zusammenspiel mit der Kippverstellung und der verstellbaren Fußstütze kann die s. g. Herzwaage-Position eingenommen werden.


Messen im Maßsessel

Bitten Sie die Person, in dem Fitform Maßsessel Platz zu nehmen. Er/sie soll sich mit dem Rücken und den Pobacken möglichst dicht an die Rückenlehne heran setzen, wobei die Beine möglichst rechtwinklig auf dem Boden aufstehen.


1.Sitzhöhe (40-53 cm)

Die Sitzfläche ist in die niedrigste Position zu bringen. Lassen Sie diese anschließend langsam hochkommen, bis der Kunde einen leichten Druck an der Unterseite der Oberschenkel verspürt. Die Beinesollen in einem Winkel von 90 ̊ auf dem Boden aufstehen. Überprüfen Sie die Sitzhöhe, indem Sie eine flache Hand zwischen die Oberseite der Sitzfläche und die Unterseite der Kniehöhle einschieben. Achtung: Diese darf nicht abgequetscht werden. Lesen Sie nun die Sitzhöhe am Leselineal ab.


2. Sitztiefe (43-45-47-49-51-53 cm)

Bewegen Sie die Sitzfläche nach vorne und nach hinten, um die Sitztiefe zu verstellen. Sie können aus den Sitztiefen (ablesbar am Lineal) wählen. Achten Sie darauf, dass der Kunde sich nach dem Verstellen mit dem Rücken wiederum ordnungsgemäß an das Rückenpolster anlehnt. Überprüfen Sie die Sitztiefe, indem Sie eine flache Hand zwischen die Vorderseite der Sitzfläche und die Kniehöhle einschieben. Der Raum zwischen Kniehöhle und Sitzfläche darf zwischen 2-7 cm betragen.


3. Armlehnen Höhe (19-27 cm)

Diese Verstellung erfolgt manuell. Bitten Sie die Person, die Arme auf die Armlehnen aufzulegen. Die Armlehnen sind dann einzeln einzustellen, dadurch, dass der Knopf gelöst wird und die Armlehne nach oben und nach unten bewegt wird. Die Schultern sollen geradlinig verlaufen und die Arme sollen in einem Winkel von 90 ̊ auf den Armlehnen aufliegen. Lesen Sie die Maße an den Linealen ab.


4. Sitzbreite (51 cm = standard, 45 cm ist Option)


Die Schulter- und Hüftenbreite der Person ist zu messen. Bestimmen Sie dann, welche Sitzbreite am geeignetsten ist.Wichtig:
 
Der Kunde sollte – wenn möglich – auch immer im Eleveo Sessel selbst Platz nehmen. Damit können Sie noch besser beurteilen, ob der Sessel für die betreffende Person geeignet ist. Zugleich kann der Kunde damit den Sitzkomfort, die Verstellmöglichkeiten und den Aufstehkomfort am eigenen Leibe erfahren. Auch können Sie damit die verstellbare Lendenstütze und die knickbare Rückenlehne vorführen.
 

Auch während der Corona-Pandemie

Zur Aufrechterhaltung Ihrer Mobilität : Kostenlose Probelieferung eines Fitform Sessel nur für Senioren, Kranke und Behinderte.