Arthrose (Gelenkverschleiß)

Wenn die Schmerzen schlimmer werden: Arthrose in den Gelenken.

Und einer der häufigsten Gelenkschmerzen findet im Knie statt. Laut Statistik ab dem 50. Lebensjahr. Und nun stellen Sie sich mal vor sie sind 50 Jahre alt und haben Tag für Tag, Stunde für Stunde ihr Knie bewegt. Sie müssen nicht mal Sport betrieben haben, dann würden sie trotzdem mit den Knieschmerzen beginnen.  Denn jede Bewegung wird von ihrem Knie mit ausgeführt. Als Sesselbenutzer oder auch bei ihrem Sport als Läufer. Selbst wenn Sie vom Bett aufstehen werden die Knie stark beansprucht.  Der Verschleiß unseres Knochengerüst wird von Jahr zu Jahr zunehmen. Auch Sportler merken das vermehrt. Gonarthrose ist die Arthrose im Kniegelenk und gehört zu den meisten Abnutzungserscheinungen der Gelenke. Der Gelenkverschleiß führt dazu, dass der Knorpel im Kniegelenk zerstört wird.

Wir wollen hier keine Angst schüren, denn bei manchem Siebzigjährigen sind die Gelenke noch gut in Schuss - aber es kommt auch schon vor das 30jährige deutliche Verschleißerscheinungen an den Gelenken haben.  Hier müssen wir aber etwas in Detail gehen denn wir unterscheiden in zwei verschiedenen Formen der Arthrose:

  • Primäre Arthrose

Nicht richtig erforscht und trotzdem vorhanden ist die Promäre Arthrose die ohne jeden ersichtlichen Grund auftritt. Aus der Wissenschaft geht hervor, dass man vermutet eine erbliche Veranlagung vorzufinden. Andere Erkenntnisse zeigen aber auch an, das eine genetische Vorbelastung nicht zwangsläufig zum Verschleiß der Gelenke führen muss: Auch wer eine entsprechende Veranlagung besitzt, kann ein Leben lang gesunde Gelenke haben.
 
  • Sekundäre Arthrose

Sind äußere Faktoren an der Entstehung des Gelenkverschleißes beteiligt, sprechen Mediziner von einer sekundären Arthrose. Meist steht eine Kombination aus mehreren Ursachen hinter dem Krankheitsgeschehen. Diese sollten möglichst genau identifiziert werden, um gezielt in den Abbauprozess eingreifen zu können.

Es gibt viele Möglichkeiten mit der Arthrose zu leben. Auch ohne Medikamente.

  • Wärmetherapie

Wenn keine Entzündung in dem Kniegelenk ist - kann Wärme sehr hilfreich sein. Entweder mit einer Wärmflasche oder mit einem Gelkissen.
 
  • Kältebehandlung

Bei einer Entzündung hilft vielmals eine Kältebehandlung. Hier kommen Gelkissen zur Anwdung. Ihre Apotheke berät Sie umfassend.

Arthrose Verzeichnis


  • AC-Gelenkarthrose

Die AC-Gelenkarthrose ist eine Verschleisserkrankung im Schulterbereich am AC-Gelenk. Den Namen AC-Gelenk hat es von den beteilligten gelenkbildenden Knochen, dem Acromion - das ist der Fortsatz des Schulterblattes und dem äußeren Ende der Clavicula, das ist das Schlüsselbein.
 
  • Bouchardarthrose

(Nach dem französischen Mediziner Charles J. B. Bouchard (1837-1915) benannt)
Sie gehört zu den Fingerarthrosen. Betroffen sind dabei die Fingermittelgelenke. Bei Betroffenen tritt häufig neben der Bouchardarthrose die Arthrose auch noch an anderen Fingergelenken auf, insbesondere zusammen mit der Heberdenarthrose.
 
  • Charcot-Arthrose

Nach dem französichen Neurologen Jean M. Charcot (1825-1893)

Die Charcot-Arthrose, wird auch als Charcot-Arthropathie bezeichnet und ist eine neurologische Erkrankung. Dadurch wird die tatsächliche Gelenkbelastung nicht mehr wahrgenommen, die Folgen können starke Überlastungen der Gelenke und in dieser Folge eine arthrotische Gelenkzerstörung sein. Die Charcot-Arthrose tritt insbesondere an Hüft- und Kniegelenken auf.

 

  • Cubitalarthrose

(Ellenbogenarthrose )Das Ellenbogengelenk verbindet die Knochen des Unterams mit dem Oberarmknochen.
und weitere Arthrosearten:
 
  • Darmbein-Kreuz-Arthrose

  • Daumensattelgelenksarthrose

  • Facettengelenksarthrose 

  • Fingerarthrose

  • Fingergelenkspolyarthrose

  • Fussarthrosen

  • Gonarthrose

  • Grosszehengrundgelenksarthrose

  • Hallux rigidus

  • Handarthrosen

  • Handgelenksarthrose

  • Heberdenarthrose 

  • Hüftarthrose

  • Hüftgelenksarthrose

  • Iliosakralgelenksarthrose

  • Intervertebralarthrose

  • ISG-Arthrose

  • Kiefergelenksarthrose

  • Kniearthrose

  • Kniegelenksarthrose

  • Koxarthrose

  • Kreuz-Darmbeingelenk-Arthrose

  • Lumbosacralarthrose

  • Mittelfussarthrose

  • Omarthrose

  • OSG-Arthrose

  • Pangonarthrose

  • Präarthrose

  • Pseudoarthrose

  • Radiocarpalarthrose

  • Retropatellararthrose

  • Rhizarthrose

  • Schambeinarthrose

  • Schulterarthrose

  • Spondylarthrose

  • Sprungelenksarthrose

  • STT-Arthrose

  • Symphysenarthrose

  • Talonavikular-Arthrose

  • Tarsometatarsalgelenk-Arthrose

  • Uncovertebralarthrose

  • Unkarthrose

  • USG-Arthrose

  • Varusgonarthrose

  • Wirbelsäulenarthrose

  • Zehena rthrose

Es gibt 52 Arthrose Formen. Dem gegenüber gibt es 229 Therapien. Wir sind keine Wunderheiler und können Sie auch nicht durch Hand auflegen von der Arthrose-Art befreien.
Aber wir können Ihnen mit einem Aufstehsessel - Spezialsessel elektrisch und unseren Aufstehbetten helfen den Alltag zu bewältigen ohne Schmerzen in den Hand,- Knie- und Fußgelenken zu haben. Auch die Hüftschmerzen werden weniger sein. Ein Aufstehsessel von Fitform mit vielen unterschiedlichen Möglichkeiten bei vielen Krankheitsbildern macht Sie wieder mobil und das ohne fremde Hilfe.