Beste Materialien bei einem fitform Pflegesessel


Für einen Fitform-Sessel werden nur die besten Materialien verwendet. Der Rumpf besteht aus Multiplex-Holz, das Herz des Sessels bildet eine Verstellmechanik aus Metall. 

Die Rückenlehne - bestehend aus einem Metall-Rahmen mit Feder-Bändern - wird mit Kaltschaum und einer Deckschicht aus Komfort-Schaum überzogen. 

Das Sitzkissen liegt auf einem hölzernen Sitzrahmen mit Nosag-Federn. Diese Federn in Zick-Zack- oder Wellenform, verfügen über herausragende Eigenschaften. Sie werden thermisch gehärtet und sind so viele Jahre ohne Qualitätsverlust nutzbar.

Das Nähen von Bezugshüllen

Das Nähen von perfekten Bezugshüllen erfordert Konzentration, Genauigkeit, Fingerfertigkeit und Erfahrung. Nur so erhält ein original Fitform-Sessel die hohe optische Qualität die er verdient hat!

Zuschnitt der Stoffe und Leder

Das Zuschneiden von Leder und gemusterten Stoffen erfolgt per Hand durch erfahrene Fachleute, Uni-Stoffe werden mit Hilfe modernster Technik vollkommen automatisiert zugeschnitten.

Grosse Auswahl von Bezügen

Sie wünschen sich zwar einen Sessel in dem Sie herrlich und gesund sitzen können, aber auch das Auge soll durchaus zu seinem Recht kommen. Aus diesem Grund können Sie bei Fitform aus einer Vielzahl von Bezügen und Farbtönen wählen. Sicherlich ist auch der Bezug der zu Ihrem Geschmack und Ihrer Einrichtung passt dabei.

Wir verarbeiten eine große Anzahl verschleißfester Stoffe, geschmeidiger Lederqualitäten sowie hochwertiger Kunstleder. Selbstverständlich wird zu jedem Bezug das passende Garn verwendet.

Endkontrolle

Ein Fitform-Sessel verlässt erst nach einer umfassenden Endkontrolle das Werk. Gewissenhaft werden hierbei alle geforderten Qualitäts-Kriterien nach einem strengen Prüfprotokoll abgeglichen.