RotoFlex® Basic Plus

05.12.2021

Aufstehen und Mobilisieren mit dem RotoFlex® Basic Plus - Der preiswerte Helfer für Selbstständigkeit und Pflege

Der RotoFlex® Basic Plus ist ein innovatives Aufstehbett, das zur Verbesserung der Lebensqualität, Eigenständigkeit, Komfort und Mobilität der Patienten entwickelt wurde. Er ermöglicht Betroffenen, ohne fremde Hilfe aufzustehen - so bleibt die Eigenständigkeit erhalten und das Verlassen des gewohnten Umfelds wird vermieden.

Der RotoFlex® Basic Plus erfüllt alle Funktionen eines vollwertigen Pflegebetts. Er ist freistehend, standsicher und neigungsstabil. Das Aufstehbett ist wahlweise links- oder rechtsdrehend erhältlich.

Das Verlassen des Bettes bedeutet für Bewegungseingeschränkte das Überwinden einer unsichtbaren Barriere. Diese konnten sie bisher nur mit fremder Hilfe bezwingen. Der RotoFlex® Basic Plus überwindet die Hürde, die Betroffene zum Liegen im Bett zwingt und ihnen den Zugang zum Geschehen außerhalb des Bettes versperrt.

Der RotoFlex® Basic Plus verfügt neben den Funktionen des RotoFlex® Basic noch über nachfolgende Funktionen:

  • Er ist optional maschinenwaschbar.
  • Die erweiterte sichere Arbeitslast beträgt 235 kg und somit ein maximales Patientengewicht von 200 kg.
  • Alle Verkleidungen sind magnetisch befestigt, sodass sie zur optimalen Hygiene leicht entfernt und gereinigt werden können.
  • Die Liegefläche ist für höheren Sitz- und Liegekomfort partiell mit Federleisten ausgestattet. Die Festigkeit der Feder leisten kann individuell gewählt werden.
  • Die Räder sind zur leichteren Bedienung achsenweise mit Zentralfeststellung ausgestattet. Dies ist besonders prak- tisch, wenn das Bett an der Wand oder in einer Ecke steht und häufig bewegt wird.
  • Die ansprechende Verkleidung im Holzdekor fügt sich in das vorhandene Wohnumfeld ein.
  • Optional erhältlich auch mit höhenverstellbarem Fußteil.


Beinverstellung

Das Beinteil kann in der Liegeposition zwischen 0° und 40° verstellt werden. Es knickt im Kniebereich ab, sodass die Waden leicht angehoben werden.

Freie Fersenlagerung

Mit Hilfe der Beinteilverstellung können die Fersen zur Dekubitusprophylaxe frei gelagert werden. Die Verwendung zusätzlicher Kissen ist nicht notwendig.

Höhenverstellbares Fußteil

Der RotoFlex® kann optional mit einem höhenverstellbaren Fußteil erweitert werden. Weil der Auflagedruck des Fersenbereichs individuell angepasst werden kann, ist das höhenverstellbare Fußteil zur wirksamen Dekubitusprophylaxe geeignet. Außerdem bietet die Erweiterung weitere Vorteile:

  • Vermeidung einer reflektorischen Anspannung der Bauchmuskulatur bei länger dauernder Hochlagerung der Beine, wie sie sonst bei Aufstehbetten dieser Art durch die freihängenden Füße zwangsläufig auftritt
  • Vorbeugung der Druckstellenbildung an den Waden im Bereich der unteren Auf lagekante des Unterschenkelteils
  • Förderung des Lymphabflusses, insbesondere, wenn der Oberkörper bei der Hochlagerung der Beine möglichst flach liegt
  • Embolieprophylaxe und Förderung der Mobilisierung des unteren Bewegungs apparates.

Drehvorgang

Der RotoFlex® bildet während des Drehvorgangs eine Herz-Waage-Lagerung aus, um ein sicheres Liegen und eine ergonomisch richtige Position zum Aufstehen zu gewährleist

Sesselposition

Physiologisch richtiges Sitzen in der Sesselposition ist die optimale Voraussetzung zum Aufstehen. Im Sitzen werden Kreislauf, Atmung und weitere vegetative Funktionen aktiviert.

Aktive Teilnahme

Gemeinsames Sitzen am Tisch, aus dem Fenster blicken, Fernsehen u. ä. - eine aktive Teilnahme an der sozialen Umgebung wird wieder möglich.

Sicheres Sitzen

Beim sicheren Sitzen können sich Kreislauf und Gleichgewichtssinn vor dem Aufstehen zur Sturzprophylaxe stabilisieren.

Die Seitengitter unterstützen hier als Schutz beim Sitzen und als Aufstehhilfe beim Aufstehen.

Handschalter

Mit zwei farblich und taktil markanten Programmtasten steuern Sie Aufstehen und Hinlegen. Der ergonomisch gestaltete Schalter liegt gut in der Hand. Mit weiteren Tasten können Sie die Einzelfunktionen Rücken- und Beinteil-, sowie die Höhenverstellung an Ihre Wünsche anpassen.

Anpassung der Liegefläche

Die Liegefläche lässt sich bis zur üblichen Pflegebetthöhe stufenlos anpassen. Kopf- und Fußteil müssen dabei nicht verändert werden.

Aufstehen

Durch senkrechtes Anheben der Sitzfläche wird der Benutzer sicher zum Stehen gebracht. Dabei lehnt er sich gegen das Bett - ein destabilisierendes Nach-Vorne-Kippen, wie durch das Benutzen einer Aufrichthilfe, wird vermieden.

Der RotoFlex® ermöglicht dem Anwender, sich aufzusetzen und das Bett selbstständig zu verlassen. Er bringt ihn per Knopfdruck belastungsfrei über das Sitzen an der Bettkante zum Stehen. So kann sich dann der Nutzer selbstständig, mit einer Gehhilfe, oder mit einem Rollstuhl fortbewegen.