Krankheitsbilder und Reha- Pflegesessel auf Maß

Das Maß aller Dinge ist die Genauigkeit, die Qualität und die Langlebigkeit eines Reha- und Pflegesessel. Sie bestimmt den weiteren Gesundheitszustand, die Annehmlichkeit während einer Reha und auch die Ruhephase in den letzten Monaten des Lebens.  Man sollte sich schon etwas mehr Zeit nehmen für den Kauf eines auf Körpermaß angepaßten Sessel zur Reha- und Pflege. Auch in der Pflege und Seniorenbetreuung daheim sollte das schöner Wohnen immer berücksichtigt werden. Ein Pflegesessel sollte nicht wie ein Krankenhaus- oder Pflegeheimobjekt  verglichen werden. 

  • Adipositas

Fettleibigkeit, Fettsucht ist eine Ernährungs- und Stoffwechselkrankheit.
Hier haben wir für dieses Kranheitsbild  unseren Fitform 560 Vario Grande und Fitform 570 Vario Grande.  Natürlich werden die Modelle auf Körpermaß eingestellt. Dazu kommt die extra breite Ausführung mit bis zu 87 cm Sitzbreite. Die Belastbarkeit liegt bei 250 Kg.
A.L.S. (Amyotrophisch-laterale-Sklerose) Sessel
  • A.L.S. (Amyotrophisch-laterale-Sklerose)

Die ALS Krankheit Amyotrophe Lateralsklerose ist für Schulmediziner eine unheilbare und tödliche Nervenkrankheit. Der Krankheitsverlauf ist für Ärzte unaufhaltbar. Durch die Rückbildung der Motoneuronen entstehen zunehmend Muskelschwäche, Lähmung oder Muskelschwund. Es kommt zu Gangstörungen, Muskelstörungen, Schluckstörungen, Sprechstörungen, Atemstörungen, Lungenentzündung, Kontrollverlusten, schlechter Koordination von Skelettmuskulatur, Handmuskulatur, Armmuskulatur, Parese, Spastik und zu einer immer größer werdenden Einschränkung des täglichen Lebens.
Die ALS Charitee Berlin beziffert die mittlere Überlebenszeit nach Diagnosestellung auf 3 bis 5 Jahre. Wir können mit unserem Sessel nur den Leidensweg begleiten aber nicht verhindern.
 
  • Arthrose (Gelenkverschleiß)

Es gibt 52 Arthrose Formen: Darmbein-Kreuz-Arthrose, Daumensattelgelenksarthrose, Facettengelenksarthrose, Fingerarthrose, Fingergelenkspolyarthrose, Fussarthrosen, Gonarthrose, Grosszehengrundgelenksarthrose, Hallux rigidus, Handarthrosen, Handgelenksarthrose, Heberdenarthrose, Hüftarthrose, Hüftgelenksarthrose, Iliosakralgelenksarthrose, Intervertebralarthrose, ISG-Arthrose, Kiefergelenksarthrose, Kniearthrose, Kniegelenksarthrose, Koxarthrose, Kreuz-Darmbeingelenk-Arthrose, Lumbosacralarthrose, Mittelfussarthrose, Omarthrose, OSG-Arthrose, Pangonarthrose, Präarthrose, Pseudoarthrose, Radiocarpalarthrose, Retropatellararthrose, Rhizarthrose, Schambeinarthrose, Schulterarthrose, Spondylarthrose, Sprungelenksarthrose, STT-Arthrose, Symphysenarthrose, Talonavikular-Arthrose, Tarsometatarsalgelenk-Arthrose, Uncovertebralarthrose, Unkarthrose, USG-Arthrose, Varusgonarthrose, Wirbelsäulenarthrose, Zehenarthrose.

Dem gegenüber gibt es 229 Therapien. Wir sind keine Wunderheiler und können Sie auch nicht durch Hand auflegen von der Arthrose-Art befreien. Aber wir können Ihnen mit einem Aufstehsessel - Spezialsessel elektrisch und unseren Aufstehbetten helfen den Alltag zu bewältigen ohne Schmerzen in den Hand,- Knie- und Fußgelenken zu haben. Auch die Hüftschmerzen werden weniger sein. Ein Aufstehsessel von Fitform mit vielen unterschiedlichen Möglichkeiten bei vielen Krankheitsbildern macht Sie wieder mobil und das ohne fremde Hilfe.

  • Bandscheibenoperation

  • Bandscheibenvorfall

  • Bandscheibenvorwölbung


Bariatrie-Krankheit

Der Begriff kombiniert die Beschreibung des medizinischen Bereichs, der sich mit den Gründen für und vorbeugender Behandlung von schwerem Übergewicht befasst, einem BMI über 35 mit Krankheitssymptomen bedingt durch Fettleibigkeit. Beispielsweise Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und Arthritis oder ein BMI über 40, der jedoch nicht unbedingt mit einer durch Fettleibigkeit bedingten Krankheit einhergeht. In diesem Fall kommen die Modelle Fitform 560 Vario Grande oder der Fitform 570 Vario Grande zum Einsatz.

  • Bechterew-Krankheit

  • Bechterewsche Krankheit

Morbus Bechterew oder Spondylitis ankylosans ist eine chronische, entzündlich-rheumatische Erkrankung, die (phasenweise) sehr schmerzhaft sein kann. Sie betrifft vor allem die Gelenke der Wirbelsäule und des hinteren Beckens, des Kreuz-Darmbeins. Morbus Bechterew zählt zu den rheumatischen Erkrankungen, die das axiale Skelett betreffen (Fachbegriff: axiale Spondylarthritis, kurz axSpA). Unbehandelt verformt und versteift (verknöchert) sich die Wirbelsäule im Verlauf der bislang unheilbaren Autoimmunerkrankung zunehmend, was die Beweglichkeit beeinträchtigt.

Bei diesem Krankheitsbild empfehlen wir den Fitform 574 Vario mit seinen Varianten.

  1. Beckenvenenthrombosen

  2. Beinveneninsuffizienz

  3. Beinamputationen

Zu 1
Eine Thrombose ist eine Gefäßerkrankung oder Störung des Kreislaufsystems, bei der sich ein Blutgerinnsel in einem Blutgefäß bildet. Thrombosen können in allen Gefäßen auftreten. Meistens handelt es sich um eine Thrombose der Venen, speziell eine Thrombose der tiefen Beinvenen. In der Schwangerschaft ist eine Beinvenenthrombose eine häufige Komplikation und unterscheidet sich von den anderen Formen.
Zu 2
Die Chronisch-venöse Insuffizienz, auch chronisch venöses Stauungssyndrom, chronische Veneninsuffizienz genannt, beruht auf einer Mikrozirkulationsstörung der Gefäße infolge einer venösen Abflussbehinderung. Folge sind zum Teil schwere Venen- und Hautveränderungen.
Zu 3
Bei einer Amputation wird eine Gliedmaße oder ein Teil davon entfernt. Die Amputation kann notwendig werden, wenn der jeweilige Körperteil besonders schwer geschädigt ist. Voraussetzung für die Amputation ist, dass bei einer Erhaltung schwerwiegende gesundheitliche Folgeprobleme oder chronische Schmerzen zu erwarten wären, die stärker ins Gewicht fallen als die möglichen funktionellen Vorteile bei Belassung des Körperteils.
 
 
  • Blasenschwäche (Inkontinenz)

Wenn unkontrolliert Urin aus der Blase abgeht, kann das viele Ursachen haben – von einem schwachen Beckenboden bis hin zur vergrößerten Prostata. Mediziner bezeichnen eine Blasenschwäche auch als Harninkontinenz. Die Therapie ist abhängig von Form und Ursachen der Inkontinenz.